Mal wieder ein Blog

Hallihallo und herzlichen Glückwunsch!

Du bist soeben über einen ganz neuen, taufrischen Blog gestolpert. Ob du dich deswegen glücklich schätzen kannst… wage ich zu bezweifeln, schließlich ist hier noch gar nichts los. Ich hoffe aber stark, dass sich das in den nächsten Tagen und Wochen ändern wird!

Nachdem ich schon zwei – oder drei? mehrere – Blogs nach mehr weniger kurzer Zeit habe verhungern lassen, starte ich gerade mit neuem Motivationsschub in dieses Blog-Experiment. Ich habe doch ein paar Dinge, von denen ich hier und da mal erzählen könnte. Ich muss mich nur dazu aufraffen!

Erstmal wird es damit anfangen, dass ich morgen, oder eher heute, zur Hälfte am Lesehalbmarathon – Leseviertelmarathon sozusagen – auf lovelybooks.de mitmachen werde. Der Halbmarathon geht von 10 Uhr bis 22 Uhr, aber abends geht es für mich dann zu Hairspray. Mein vorletztes Mal, da bin ich schon jetzt etwas traurig drüber. Auf jeden Fall werde ich dann über beide Sachen was schreiben, denke ich.

So, damit ich dann auch um 10 mit Lesen anfangen kann, muss ich jetzt dringend schlafen gehen!

0 Gedanken zu „Mal wieder ein Blog“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.