31 Tage – 31 Lieder: geschafft!

Gestern habe ich „31 Tage, 31 Lieder“ beendet, deshalb gibt es dann heute noch eine Zusammenfassung über alle 31 Lieder. Ich werde ganz bestimmt wieder ein 31 irgendwas machen, weil es mir viel Spaß gemacht hat, auch wenn es manchmal wirklich knifflig war.

  1. Das Lied, das du als letztes gehört hastWer kann schon ohne Liebe sein
  2. Das Lied, das du als letztes unfreiwillig gehört hastFinnland
  3. Dein absolutes LieblingsliedGives You Hell
  4. Dein absolutes HassliedCalifornia Gurls
  5. Ein Lied, das du in Dauerschleife hören kannst – mehrere
  6. Ein Lied, das dich an eine bestimmte Zeit erinnertUp
  7. Ein Lied, das dich an jemanden erinnert – Ruby
  8. Ein Lied, das dich an einen Ort erinnert – Album Joseph
  9. Dein erstes Lieblingslied überhauptDie Jahresuhr
  10. Ein Lied von deiner/m Lieblingsband/LieblingssängerAlles Vokal
  11. Ein Lied, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasstI’m Blue
  12. Ein Lied, das du erst gar nicht mochtest, aber jetzt magst – Grace Kelly
  13. Ein Lied, bei dem du das Radio lauter drehstHeavy on my Heart
  14. Ein Lied aus deiner KindheitHimpel und Pimpel
  15. Das erste Lied in deiner MedienbibliothekSymphony
  16. Das letzte Lied in deiner MedienbibliothekDer Zauberer und ich
  17. Augen zu und drauf los shufflenAnyway
  18. Dein liebstes Instrumentalstück – Haupt-Theme aus Fluch der Karibik
  19. Ein Lieblingslied, das du nur durch Zufall entdeckt hastRavenheart
  20. Das beste Lied, das du während der Schulzeit immer singen musstest – unbekannt
  21. Das blödeste Lied, das du während der Schulzeit singen musstestGrüezi wohl, Frau Stirnimaa
  22. Das längste Lied in deiner MedienbibliothekPlease Miss Giry, I want to go back
  23. Das kürzeste Lied in deiner MedienbibliothekKrijg Nefertieten (Reprise)
  24. Ein Lied, von dem niemand gedacht hätte, dass du es magst – von Fall Out Boy
  25. Ein Lied, das dich ziemlich gut beschreibtLife Support
  26. Ein Lied, das du deinen Kindern vorsingen würdest – mehrere
  27. Ein Lied, dessen Titel dein Motto sein könnteIrgendwo wird immer getanzt
  28. Zum Glück ist dieses schöne Lied auf dem Soundtrack dieses schönen FilmsLearn to be lonely
  29. Warum ist dieses schöne Lied auf dem Soundtrack dieses blöden Films – nichts
  30. Das Lied, das du zurzeit hörstDer Manteltanz
  31. Das Lied, das du als nächstes hören willstPoker Face

Tag 31 – Das Lied, das du als nächstes hören willst

Hm, ich weiß es noch nicht so genau. Gerade läuft bei mir wieder keine Musik, irgendwie habe ich zuhause zuhause fast nie welche laufen. Es wird aber ganz dringend mal wieder Zeit, etwas aus Glee zu hören! Ja, als nächstes werde ich Poker Face in der Lea-/Idina-Version hören.

Tag 30 – Das Lied, das du zurzeit hörst

Jetzt gerade höre ich gar kein Lied. Ich bin nämlich im Moment bei meinen Eltern und sitze in meinem Zimmer, während in der Küche Logo geübt wird, da würde meine Musik nur stören. Da ich aber jetzt Zeit zu bloggen habe und auch am Laptop sitze (bloggen am Handy geht, ist aber nicht so schön), beantworte ich einfach den heutigen Tag damit, was ich zuletzt gehört habe. Das war:

Der Manteltanz aus Aida

Tag 29 – Warum ist dieses schöne Lied auf dem Soundtrack dieses blöden Films?

also dass ich gestern nicht geschrieben hab, lag nicht daran, dass ich hierauf keine antwort habe. Gestern war ich zum zweiten mal die woche auf der rehacare und das war wohl etwas viel, danach ging es mir jedenfalls nicht so gut. Also ich suche ein schönes lied bei einem blöden film… Hm… Ich hab echt keine ahnung! Heute muss ich passen, sorry.

Tag 28 – Zum Glück ist dieses schöne Lied auf dem Soundtrack dieses schönen Films!

Das ist wieder nicht leicht und mir graut’s ehrlich schon vor morgen. Ich kann gar nicht so vielen Filmen ihren Soundtrack zuordnen, Herr der Ringe natürlich und Fluch der Karibik oder Harry Potter, die haben alle über die komplette Reihe ein musikalisches Thema, das immer in irgendeiner Form wiederkehrt. Das brennt sich natürlich ein, aber bei einzelnen Filmen kann ich mir das meistens nicht merken. Also schummel ich einfach heute ein wenig und wähle Learn to be lonely vom deutschen Soundtrack zu Phantom der Oper.

Tag 27 – Ein Lied, dessen Titel dein Motto sein könnte

Dann nehme ich halt heute Irgendwo wird immer getanzt aus Mozart! Das könnte in dem Sinne mein Motto sein, dass ich mich als recht aktiven Menschen sehe und gerne zu allen möglichen Unternehmungen zu haben bin. Besonders viel bewege ich mich freizeitmäßig ja in der Welt der Musicals, aber, auch wenn manchmal man nicht so den Eindruck hat, ich mache auch mal anderes.

Tag 26 – Ein Lied, das du deinen Kindern vorsingen würdest

Also an Kinderliedern würde ich wohl alles mögliche von Rolf Zuckowski vorsingen wollen. Angefangen bei der Jahresuhr, über Wie schön, dass du geboren bist zum Geburtstag bis hin zur Weihnachtsbäckerei in der Adventszeit, wo es dann auch noch Es schneit werden würde. Und ansonsten müssten meine Kinder natürlich jede Menge Musical-Lieder ertragen, da finde ich Gold von den Sternen aus Mozart! super schön.

Tag 25 – Ein Lied, das dich ziemlich gut beschreibt

Das ist wirklich schwer! Ich finde Selbstbeschreibungen eh schon immer sehr schwer, da hilft es auch nicht, ein Lied zu suchen, das mich beschreibt. Als erstes habe ich überlegt, Irgendwo wird immer getanzt aus Mozart! zu nehmen, aber dann habe ich das nochmal ganz genau durchgehört und es passt doch nur in wenigen Teilen zu mir. Ich glaube, jetzt, nach einigem Durchklicken meiner Medienbibliothek, habe ich meine Lied gefunden. Das ist zwar nur ganz kurz, aber dafür nahezu perfekt:

Life Support aus dem Filmsoundtrack zu RENT

Tag 24 – Ein Lied, von dem niemand gedacht hätte, dass du es magst

Das war jetzt gar nicht so schwer wie ich dachte. Erst wollte ich es mir total einfach machen und sagen, dass alles, was nicht Musical ist, irgendwie dazu passt. Aber so ganz stimmt das eh nicht, weil ich mich ja doch hier und da mal zu „normaler“ Musik verleiten lasse. Dann ist mir eingefallen, dass ich in der 13 ziemlich viel Fall Out Boy gehört habe und echt jeder darüber überrascht war. Nach dem Motto „Ist das nicht zu krachig für dich?“. Das Album hat es dann Anfang 2008 auch nicht mehr auf meinen neuen Laptop geschafft, aber damals mochte ich die Musik echt gerne.

Tag 23 – Das kürzeste Lied in deiner Medienbibliothek

Der kürzeste Titel meiner Medienbibliothek ist mit 6 Sekunden Jingle a von den Wise Guys. Ich möchte das aber nicht als „Lied“ anerkennen, deshalb bin ich noch etwas weiter gesprungen. Das mit nur 18 Sekunden Spielzeit kürzeste Lied ist demnach Krijg Nefertieten (Reprise) aus der niederländischen Fassung von Joseph and the amazing technicolor dreamcoat.