Meine kleine Veranstaltungsstatistik 2011

In zwölf Tagen ist schon Heilig Abend! Da ich gerade mit Heike unsere ganzen vergangenen Termine zusammengesucht habe, ist das doch ein optimaler Anlass ein wenig zu bloggen.

Tief in mir schlummert ja nicht nur meine Redakteursseele, auch die kleine Statistikerin werde ich nicht mehr los. An solchen Dingen erfreut sie sich sehr und will dann gleich lustige Statistiken aufstellen und mit der ganzen Welt teilen. In der Schule habe ich ja nun gelernt, wie man solche Daten schön veranschaulichen kann und deshalb habe ich mein Wissen direkt mal genutzt und mit Excel zwei wunderschöne Diagramme erstellt.

Zu beachten ist, dass in die Erhebung die für Dezember geplanten Veranstaltungen, nämlich Maricels Konzert und das Silvester-SoS, schon eingeflossen sind. Damit komme ich 2011 auf insgesamt 50 Veranstaltungen in drei Kategorien:

Irgendwann, es war etwa Mitte des Jahres, glaube ich, habe ich das Gefühl gehabt, dass der Konzertanteil in diesem Jahr fast größer werden könnte als der Musicalanteil. Nun, wie ihr seht, haben die Musicals doch noch ganz gut wieder aufgeholt, außerdem gab es eine längere SoS-Pause, die sicherlich nicht unerheblich an den Einbußen beteiligt ist.

Als nächstes habe ich mal geguckt, wie viele Veranstaltungen ich in den einzelnen Monaten besucht habe. Natürlich habe ich dafür auch wieder ein schickes Diagramm gemalt:

Ich habe mich ehrlich gesagt über Mai und Juni gewundert. Allerdings liegen die beiden Monate genau zwischen dem Ausflug nach Stuttgart und den Reisen nach Fulda und Berlin, also vermutlich war einfach kein Geld mehr da. Zu Januar sage ich jetzt mal nichts… Was ich ziemlich lustig fand, war, dass ich eigentlich vorhatte, die erste Zeit mit der Schule etwas ruhiger angehen zu lassen. Schulbeginn war Anfang September, ihr seht, wie gut das Vorhaben umgesetzt wurde.

Damit dieser Beitrag nicht nur aus trockenen Grafiken besteht, kommt hier noch eine kleine Jahresrückblickliste:

Januar

  • 2x Musical Rocks!
  • Stunksitzung
  • Musical Allstars
  • Spring Awakening
  • Holiday on Ice
  • Grease
  • BACKSTAGE Willemijn Verkaik

Februar

  • Grease
  • 2x Wicked
  • BACKSTAGE Geheimkonzert
  • Oklahoma

März

  • Jekyll & Hyde
  • Der kleine Horrorladen
  • SoS
  • Musical & More
  • Wicked

April

  • tick, tick … BOOM
  • Limit live
  • Ich war noch niemals in New York
  • SoS

Mai

  • Petticoat

Juni

  • SoS
  • Wicked

Juli

  • 2x Rocky Horror Show
  • Die Päpstin
  • Tarzan
  • Sister Act

August

  • Jesus Christ Superstar
  • Stanke Hautnah
  • Hinterm Horizont
  • We Will Rock You

September

  • Wicked
  • Patrick Stanke solo
  • BACKSTAGE Drew Sarich
  • Rocky Horror Show

Oktober

  • Wenn Rosenbläter fallen
  • Musical Allstars
  • Josh Groban
  • 2x Elisabeth

November

  • Full Monty
  • 2x Elisabeth
  • tick, tick … BOOM
  • Musical meets Christmas

Dezember

  • Maricel in Concert (18.12.)
  • SoS (31.12.)

So, und jetzt dürft ihr mir sagen, wie vollkomen bescheuert ich doch bin!

9 Gedanken zu „Meine kleine Veranstaltungsstatistik 2011“

  1. Boah geil geil! So ein Monatsdiagramm muss ich auch machen, weil das bestimmt voll lustig aussieht. Aber auch so ein Kreisdiagramm find ich gut – HiHo kriegt ein extra Stück 😀 Boah an sowas setz ich mich gleich morgen 😀

    1. Wenn wir uns das vornehmen, wird’s eh nichts wie man sieht 😉 Um die Prüfungen herum können wir ja was frei schaufeln. Aber es kommt ja auch immer drauf an, was so im Angebot ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.