„Mach dieses Buch fertig“ – Station 8

Nach vier kommt acht. Ist doch so, oder nicht? Naja, das mit dem „Schickt mir dann eure Bilder“ hat wohl nicht so gut geklappt, egal. Solange ich immer zwischendurch kleine Lebenszeichen von meinem Buch bekomme, ist es ja noch okay. So bleibt es spannend, wenn es dann irgendwann zu mir zurück kommt.

Station 8 war die gute Lea, die mein Buch in der Zeit so lieb gewonnen hat, dass es ihr sogar etwas schwer fiel, es nach all der gemeinsamen Zeit weiterzuschicken. Aber sie hat es brav abgegeben und mir Bilder und kleine Kommentare geschickt. Die bekommt ihr dann jetzt zu sehen:

"Natürlich erstmal das Buch durch die Gegend schmeißen - muss ja sein :D"
"Ein bisschen HiHo muss sein - ich glaub, das ist meine Lieblingsseite. Schön bunt und HiHo eben.. hehehe."
"Mit ins Bett genommen hab ich es natürlich auch 😀 Und auch sonst hat es mich immer begleitet und war sogar in Berlin!"
"Die Seite in die man unnütze Dinge kleben sollte - unter anderem das City Tour Ticket von der gemeinsamen Berlin-Reise <3"
"Die hat einfach Spaß gemacht :D"

Ich finde alle Seiten toll und ganz besonders freue ich mich über das City Tour Ticket von unserer gemeinsamen Reise. Die Berlin-Tour war einfach so schön und harmonisch und jetzt klebt ein Stück (mit der HiHo-Seite ja eigentlich zwei) Erinnerung daran in meinem Buch. Danke, Lea!

Lea hat übrigens auch selber gebloggt.

2 Gedanken zu „„Mach dieses Buch fertig“ – Station 8“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.